loader image

Tierpsychologische Praxis

Beratungsstelle für Hundehalter

Es gibt Probleme die sich in einem “normalen” Hundeschule Ablauf nicht lösen lassen. Bsp. Trennungsangst, Zerstörungswut, Ängste und Phobien, Rangordnung und Dominanzprobleme, Aggressionen gegen Menschen und Tiere uvm. Hier ist die ganzheitliche und individuelle Therapie der richtige Weg.

Das Beratungsgespräch besteht aus

Wir bieten

Das Gespräch findet nach Absprache bei Ihnen zuhause oder in unsere Beratungsstelle statt. Manche Probleme machen es erforderlich, dass wir zum Beratungsgespräch zu Ihnen ins Haus kommen.

In den meisten Fällen findet die Betreuung in Zusammenarbeit mit Tierärzten und Tierhomöopathen statt.

Sabine Mai, Tierpsychologin