Hundeschule MAI
Inh. Sabine Mai
Kocherstrasse 11
74523 Schwäbisch Hall - Gelbingen

Mobil: 0152 – 08336210
www.hundeschule-mai.de
info@hundeschule-mai.de

Übersicht: Welpentreffen und Welpenspielstunde | Früherziehung | Grundausbildung | Aufbaukurs | Kleinhundegruppe | Kind und Hund Kurs | Trainings Mix | Stadt- und Geländetraining | Seniorenkurs

  Angebote für Erziehung & Ausbildung der Hundeschule Mai

Unser Abenteuerland!! Welpentreffen und Welpenspielstunde

"Gemeinsam spielen, lernen und entdecken"
Ein Hundebaby zu haben stellt vor allem für Ersthundehalter eine große
Herausforderung dar. Tagtäglich gibt es Fragen rund um die Erziehung des jungen
Hundes. Gerne begleiten wir Sie und Ihren Welpen ein Stück gemeinsam auf diesem
spannenden und wichtigen Weg.

Im Welpentreffen lernen Sie gemeinsam mit Ihrem Hund die Grundlagen der
Welpenhaltung und -erziehung. Neben Bindungs- und Vertrauenstraining,
Konfrontationen mit optischen und akustischen Reizen und dem spielerischen
Vorbereiten auf die spätere Ausbildung lernt Ihr Welpe die Beißhemmung, nicht
hochspringen, an der Leine laufen, auf Ruf zu kommen und richtiges Spielen mit
Menschen und Artgenossen. Das Sozialisierungstraining wird mit Stadtbesuchen,
Busfahrten, Tierarztbesuche und Mini Ausflüge abgerundet.,

In der Welpenspielstunde dürfen die Welpen nach Herzenslust und unter Aufsicht
einer Hundetrainerin und den Besitzern miteinander spielen. Hierzu wird unser
Welpenabenteuerspielplatz geöffnet und bei heißem Wetter ein Babypool bereit
gestellt. Die Welpenkurse werden hin und wieder von einem erwachsenen Hund
begleitet.

Voraussetzung: Die Welpen müssen die erste Schutzimpfung haben.

 

 

Unser Abenteurland! Früherziehung

Ihr Hundekind ist in diesem Kurs im Alter zwischen 4 und 6 Monate.

Ähnlich dem Inhalt aus unserem Welpentreffen sind hier bereits die Halbstarken mit den ersten Anzeichen der Frühpupertät bestens untergebracht. Erweitert wird dieser Kurs mit den ersten wichtigen Hörzeichen wie Sitz, Platz, Steh, Rankommen, Aus und der Leinenführigkeit. Das gemeinsame Spielen mit Menschen und Artgenossen kommt hierbei natürlich nicht zu kurz.

 

 

 

Grundausbildung / Basiskurs

Für Hunde ab 6 Monate ohne Vorkenntnisse in der Grunderziehung oder zum festigen des bereits gelernten. 

Gelernt werden die Hör- und Sichtzeichen Sitz, Platz, Steh, bleiben, Leinenführigkeit, Fuß, Rankommen, Aus und Pfui. Es werden verschiedene Spiel- und Trainingsvorschläge für ein abwechslungsreiches Erziehungstraining und zum festigen der Mensch/Hundbeziehung gemacht. Verträgliche Hunde dürfen vor und/oder nach dem Training miteinander spielen. 

Unser Basiskurs geht über 3Monate mit bis zu zwei Trainingstermine in der Woche. Die Trainingstermine können Sie nach Anmeldung individuell wahrnehmen.

Voraussetzung: Keine

 

 

 

 

 

Aufbaukurs

Aufbaukurs nach der Grundausbildung zum festigen des vorhandenen Gehorsams und zum weiterlernen. In diesen Kursen werden mit dem Hund bekannte Hör- und Sichtzeichen mit und ohne Leine und unter steigender Ablenkung trainiert. Zudem kommen weitere Übungen wie Distanztraining, Fuß auf beiden Seiten und anspruchsvolle Spiele für Hund und Besitzer dazu. Diese Kurse sind offene Kurse, das heißt ein Einstieg ist jederzeit möglich. Das hat mehrere Vorteile. Sie kommen mit Ihrem Hund zum Training wenn es Ihnen passt, Ihr Hund und Sie lernen immer wieder neue Hunde und Menschen kennen, Sie alleine bestimmen Ihr Trainingstempo.

Verträgliche Hunde dürfen vor und/oder nach dem Unterricht miteinander spielen.

Voraussetzung: Ihr Hund muss die Grundhörzeichen aus der Einsteigergruppe beherrschen.

 

 

 

 

 

 

Kleinhundegruppe

Wir nehmen auch die Kleinen ernst! Viele Kleinhunde werden schlichtweg falsch verstanden und ebenso behandelt. Seien Sie vernünftiger und zeigen Sie mehr Verantwortung gegenüber Ihrem Vierbeiner. Geben auch Sie Ihrem Kleinhund die Chance auf ein sicheres, weil gehorsames und sozialisiertes Leben.

In diesem Kurs dürfen alle Kleinhunde ab 6 Monate ohne Vorkenntnisse teilnehmen, die nicht höher als 45cm Schulterhöhe sind. Vermittelt werden die Hör- und Sichtzeichen Sitz, Platz, bleiben, Leinenführigkeit, Rankommen, Aus und Pfui. Mit einem Geräteparcours für Vertrauens- und Bindungstraining, sowie verschiedene Spiel- und Beschäftigungsideen wird dieser Kurs abgerundet.

Verträgliche Hunde dürfen vor und/oder nach dem Kurs miteinander spielen.

Voraussetzung: Nur für Kleinhunde

 

 

 

 

 

 

 

Kind und Hund Kurs

Für Kinder ab 7 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen. In diesem Kurs werden den Kindern der richtige Umgang mit dem eigenen und fremden Hunden beigebracht.

Durch spielerisches Arbeiten mit dem Hund wie kleine Unterordnungen, Geräteparcours, Trockenübungen und Spiele, werden den Kindern Spaß aber auch Verantwortung mit ihrem vierbeinigem Freund beigebracht.

Es geht hier nicht darum, dass das Kind den Hund erzieht, Hundeerziehung gehört ohne Ausnahme in die Hände von Erwachsenen.

Voraussetzung:
- Der Hund muss die Grundausbildung abgeschlossen haben
- Das Kind muss den Hund selbständig an der Leine führen können
- Der Hund muss verträglich mit anderen Hunden und Kindern sein

 

 

 

 

 

 

 

 

Trainings Mix für Fortgeschrittene

Gruppentraining nur für Fortgeschrittene Hunde in der Unterordnung.

Der Kursinhalt besteht aus einem bunten Programm aus Unterordnungsübungen, Gerätetraining, Bindungstraining und Gehorsamsspiele.

In diesem Kurs fließen Trainingseinheiten aus Apportieren, Longieren und Obedience mit rein.

 

 

 

 

Stadt- Geländetraining

Stadttraining

Das Stadttraining dient der Sozialisierung, dem Training unter Ablenkung und der Ausbildung zum Begleithund, der später seinen Menschen überall mithin begleiten soll. Die vielen Eindrücke durch optische und akustische Reize sowie die vielen unterschiedlichen Gerüche fordern ihren Hund während des Stadtlaufs. Die Gruppe geht durch die Innenstadt, wobei die Hunde lernen müssen locker an der Leine zu laufen, hin und wieder werden kleine Gehorsamsübungen mit eingebaut. Es werden Geschäfte besucht, Aufzug gefahren, eingekauft e.c.
Zum Abschluss der Trainingsstunde sitzt die Gruppe im Cafe oder einer Eisdiele, während die Hunde brav und meist auch ermüdet von den Eindrücken warten lernen, bis es wieder nachhause geht.

Selbstverständlich kommt Ihr Hund bereits ausgelaufen und entleert zum Stadttraining. Sollte doch mal ein kleines Malheur passieren bitte immer Kottüten dabei haben.

Für Hunde ab 6 Monate.

Geländetraining

In unserer "Gassigruppe" dürfen sich die Hunde im freien Gelände miteinander austoben, gezieltes Gehorsams- und Bindungstraining hält die Meute stets unter Kontrolle. Begegnungen mit Joggern, Radfahrern, Passanten und fremde Hunde sind hierbei keine Seltenheit, der Hundebesitzer lernt hierbei richtig zu reagieren und gegebenenfalls auf seinen Hund einzuwirken. Verschiedene Unterordnungsspiele stärken die Bindung zwischen dem Hund und seinem Mensch und bringen Abwechslung ins Training. Da beim Hund keine Gewohnheit auftreten soll, findet das Geländetraining immer an anderen Orten statt - den jeweiligen Treffpunkt finden Sie unter "Aktuelles" auf dieser Website.

Für Hunde ab ca.6 Monate.

 

 

 

Seniorenkurs

Lassen Sie Ihren Hundesenior nicht "einstauben“. In unserer Seniorengruppe werden ganz individuelle Trainings – und Beschäftigungsmöglichkeiten mit dem alten oder kranken Hund gezeigt.

Der Schwerpunkt liegt hierbei bei der Kopfarbeit des Hundes, Abwechslung bietet ein extra auf den Hundesenior abgestimmtes Bewegungstraining. Der theoretische Teil im Umgang, Pflege, Ernährung und Haltung des Seniors runden diesen Kurs ab.

Für alle Hundesenioren ab ca. 7Jahre oder kranke Hunde, die sich nicht mehr aktiv bewegen können oder sollen. 

 

 

>> NACH OBEN